Tabu-Themen beim ersten Date

Beim ersten Date geht es darum, sich kennenzulernen. Die Atmosphäre sollte möglichst leicht und angenehm sein. Trotzdem machen viele Männer den Fehler, ihr Date mit unpassenden Gesprächsinhalten zu langweilen. Welche Tabu-Themen es gibt, verraten wir dir hier.

 

In diesem Artikel erfährst du…

  • welche Themen du höchstens kurz beim ersten Date ansprechen solltest.
  • wann es Zeit für einen Themenwechsel ist.
  • was die absoluten No-Gos beim ersten Date sind.

Grenzwertige Themen? Besser vermeiden!

Politik, Religion, Gesundheit, die Ex? Welche Themen solltest du besser meiden? Okay, zugegeben: Wirklich tabu ist nichts. Eher „grenzwertig“. Frauen sind unterschiedlich. Was die eine langweilt, findet die andere möglicherweise spannend.

Du weißt im Vorfeld nicht, wie deine Auserwählte reagiert. Das beeinflusst die Tabu-Themen beim ersten Date.

In jedem Fall gilt: Sprich nicht zu lange über ein und dasselbe Thema und halte die Augen auf. Reagiert sie negativ? Wirkt sie unkonzentriert? Wandern ihre Blicke an dir vorbei?

Dann wird es Zeit für einen Themenwechsel.

5 Tabu-Themen beim ersten Date

1. Vermeide Grundsatzdiskussionen

Als Single über 50 stehst du mit beiden Beinen im Leben. In deinen Ansichten bist du gefestigt, und du weißt, was du willst. Das Gleiche gilt auch für die Frau, mit der du dich gerade triffst.

Ihr habt unterschiedliche Ansichten oder vertretet verschiedene Werte? Überleg dir, ob eine Diskussion unbedingt sein muss. Kannst du ihre Meinung stehen lassen? Sehr gut. Dann akzeptiere, dass ihr unterschiedlich tickt.

Bring das Gespräch wieder in leichtere Fahrwasser, damit ihr wieder in einen lockeren Flirtmodus kommt.

Schaffst du das nicht? Dann riskierst du, dass die Stimmung kippt. Vielleicht trennt euch auch etwas so Grundlegendes, dass ein weiterer Kontakt nicht infrage kommt.

2. Finanzielle Schwierigkeiten

Ein großer Vorteil beim Dating ab 50 ist, dass in der Regel beide Beteiligte finanziell abgesichert sind. Gespräche über Schulden und Geldsorgen sind ein No-Go. Damit ruinierst du deine Chancen.

Löse deine Geldprobleme selbstständig.

Erwarte bitte nicht, dass die Frau zahlt, wenn euer Date in einem Café oder Restaurant stattfindet. Bietet sie das von sich aus an? Dann will sie dich nicht wiedersehen. Fragst du, ob ihr die Rechnung teilen wollt, zweifelt sie höchstwahrscheinlich an deinen ernsthaften Absichten.

Frauen über 50 wollen ihr Leben genießen, Spaß haben, etwas unternehmen. Sie suchen einen echten Gefährten, mit dem sie schöne Momente erleben können.

Jemand mit Geldsorgen steht nicht auf ihrer Wunschliste.

3. Gesundheitliche Probleme

Frauen über 50 sind sich bewusst, dass das Leben nicht ewig dauert. Sie spüren, dass ihre Leistungsfähigkeit nachlässt. Wechseljahresbeschwerden machen ihren Alltag manchmal zur Herausforderung.

Sie wissen auch, dass die Lebenserwartung von Männern kürzer ausfällt als ihre eigene.

Wenn du als Single über 50 ausgiebig über körperliche Beschwerden klagst, stehen sofort die Themen Altern, Sterben und Tod im Raum.

Besser also vermeiden!

Falls du eine lebensbedrohliche Krankheit überstanden hast, sprich darüber besser auch nicht beim ersten Date. Heb dir das für das dritte, vierte oder fünfte Treffen auf.

Tabu-Themen beim ersten Date
Wirkt dein Date gelangweilt? Dann ist es höchste Zeit für einen Themenwechsel. Foto: roboriginal/depositphotos.com

4. Deine Ex-Frau

Du kannst ruhig kurz erwähnen, dass du getrennt, geschieden oder verwitwet bist. Jeder Single über 50 hat Beziehungen hinter sich. Dementsprechend ist auch deiner Dating-Partnerin klar, dass es irgendwo eine Ex-Frau gibt.

Was sie nicht hören will: wie fürchterlich die Beziehung mit ihr war oder wie wundervoll eure rein freundschaftliche Beziehung heute ist.

Machst du sie schlecht, denkst sie, dass ihr irgendwann dasselbe blüht, wenn ihr euch trennt. Lobst du deine Ex in den Himmel, ist sie eine Rivalin.

5. Politik

Vertretet ihr die gleiche politische Haltung? Dann könnt ihr selbstverständlich in epischer Breite über Politisches sprechen. Falls du politisch interessiert bist, dein Date aber nicht, schläferst du sie schlimmstenfalls mit deinem Vortrag ein.

Datest du eine Russin? Auch wenn es dich aufrichtig interessiert: Befrag dein russisches Date nicht zu ihrer Meinung über den zweiten Weltkrieg, zur Krimkrise, Putin oder Navalny.

Was sie zu sagen hat, wird dir nicht gefallen. Was du darüber denkst, wird ihr nicht gefallen. Schlimmstenfalls war das euer letztes Date, wenn du dieses Thema anschneidest.

Fazit

Zu den Tabu-Themen beim ersten Date gehört alles, was für schlechte Stimmung sorgt. Singles über 50 haben bereits viel erlebt. Das ist beiden Dating-Partnern bewusst. Manche Themen reißen vielleicht alte Wunden auf. Andere belasten die Atmosphäre oder berühren kulturelle Unterschiede und kommen darum nicht gut an.

Wird dein Date plötzlich still? Schaut sie dich nicht mehr an oder wirkt sie gelangweilt? Dann ist es allerhöchste Zeit für einen Themenwechsel.

Stell ihr eine Frage, die das Gespräch in eine andere Richtung bringt. Mit Glück kannst du das Ruder noch einmal herumreißen.

Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.