Russin heiraten? 5 Tipps für erfolgreiche Dates

Du sehnst dich nach einer liebevollen Partnerin, findest in Deutschland aber keine Frau? Vielleicht schafft es eine Russin dein Herz zu erobern. Doch wie sind russische Frauen? Welche Wünsche haben Sie? Und wie stellen sie sich den idealen Partner vor? Das verrät dir dieser Artikel.

Eine Russin heiraten und Liebesglück als Single 50plus finden

Nach dem Lesen dieses Artikels weißt du…

  • warum russische Frauen sich für deutsche Männer interessieren.
  • welche kulturellen Unterschiede du beim Dating berücksichtigen solltest.
  • wie es dir gelingt, eine Russin von dir zu begeistern.

In Russland sind Männer Mangelware: Von den 146,9 Millionen Menschen, die dort leben, sind nur 68,1 Millionen (46 %) männlich und 78,8 Millionen (54 %) weiblich. Dieses Geschlechterverhältnis ist nicht neu. Es hält sich seit mehr als einem Jahrhundert.

Je älter die Frauen werden, desto weniger Männer stehen als mögliche Beziehungspartner zur Verfügung. Darum sind viele Russinnen bereit, sich im Ausland nach einem Ehegatten oder Lebensgefährten umzuschauen.

Gleich vorweg: Jeder Mensch ist ein Individuum. Nicht alle deutschen Frauen sind gleich. Ebenso sind auch nicht russische Frauen alle gleich. Trotzdem gibt es gewisse kulturelle Eigenheiten, die du kennen solltest, wenn du eine Russin heiraten möchtest.

Frau aus Russland heiraten
Hohe Wangenknochen, schmale Nase, blaue Augen: Russinnen gelten als schön und feminin. Foto: arkusha/depositphotos.com

Typische Klischees über russische Frauen

Vermutlich hast du ein bestimmtes Bild im Kopf, wenn du an eine russische Frau denkst. Oft handelt es sich dabei allerdings um Klischeevorstellungen.

Gängige Vorurteile über Russinnen:

  • Russische Frauen sind von Natur aus schön, schlank, blond und blauäugig.
  • Sie sind gute Hausfrauen.
  • Russinnen suchen einen Mann, der sie versorgt und finanziell absichert.

Selbstverständlich gibt es solche Frauen in Russland. Solche Frauen gibt es überall. Es trifft aber nicht ausnahmslos auf alle zu.

Manche Russinnen sind dunkelhaarig. Andere haben ein bisschen mehr auf den Rippen. Vielleicht begegnet dir eine Dame mit braunen oder grünen Augen. Oder mit Kurzhaarschnitt. Nicht alle sind auf der Suche nach einem Versorger.

Und nicht alle Damen finden allein in der Häuslichkeit ihr Glück.

Kurz gesagt: Wenn du eine Russin heiraten möchtest, triffst du beim Dating auf ein Individuum mit eigenen Wünschen, Träumen und Zukunftsplänen.

Ob sie zu dir passt, merkst du vermutlich nach den ersten Dates. Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Dann hast du die Chance, als Single 50plus die Damen deines Herzens in Russland zu finden.

Wie sind russische Frauen?

Russinnen sind in der Regel gut ausgebildet, ehrgeizig und strebsam. Die meisten sind berufstätig und verdienen ihr eigenes Geld. Alleinerziehende Mütter bekommen staatliche Unterstützung. Wenn eine Russin einen deutschen Mann kennenlernen möchte, passiert das also nicht (nur) aus finanziellen Gründen.

Russinnen wirken auf deutsche Männer anziehend feminin. Vielleicht bist auch du deshalb auf russische Frauen aufmerksam geworden.

Sie legen Wert auf ein gepflegtes Aussehen:

  • Sie schminken sich. Immer. Auch, wenn sie nur etwas aus dem Supermarkt holen.
  • Ihre Augenbrauen sind perfekt in Form gezupft.
  • Sie achten auf eine sorgfältige Maniküre.
  • Ihre Kleidung fällt figurbetont aus: kurze Röcke, hochhackige Schuhe, modische Accessoires. Dabei handelt es sich nicht immer um Markenkleidung.
  • Die meisten haben langes Haar, was als Zeichen der Weiblichkeit gilt.

Warum interessieren sich Russinnen für deutsche Männer?

Russische Männer haben keine hohe Lebenserwartung. Durchschnittlich erreichen sie noch nicht einmal das 65. Lebensjahr. Das liegt an ihrem ungesunden Lebenswandel: Sie rauchen, trinken und ernähren sich ungesund.

Russische Frauen werden deutlich älter. Gerade weibliche Singles ab 40 haben es bei ihren Landesgenossen schwer, denn Russen bevorzugen junge Frauen.

Häusliche Gewalt ist in Russland ein großes Problem. Wie oft die Misshandlung von Frauen und Kindern wirklich vorkommt, lässt sich statistisch nicht erfassen. Die Dunkelziffer ist hoch. Die Polizei zeigt wenig Interesse daran, entsprechende Anzeigen zu verfolgen.

Auch das kann für russische Frauen ein Grund sein, im Ausland nach einem Partner fürs Leben zu suchen.

Partner fürs Leben gesucht
Ältere Russinnen finden häufig keinen passenden Partner im eigenen Land. Foto: arkusha/depositphotos.com

Typische Klischees über deutsche Männer

Deutsche Männer genießen bei russischen Frauen insgesamt einen guten Ruf. Auch Russinnen haben dabei gewisse Klischeevorstellungen im Kopf.

Keine Sorge: Die meisten sind positiv! Ein Vorteil für dich, wenn du eine Russin heiraten möchtest.

Typische Klischeebilder über deutsche Männer:

  • Deutsche Männer sind attraktiver als Russen.
  • Sie sind galant und behandeln Frauen mit Respekt.
  • Ihr Leben planen sie im Voraus. Sie sind karriereorientiert, gut organisiert und überlassen nichts dem Zufall.
  • Sie gelten als ehrlich und direkt.

Zu den eher negativen Zuschreibungen gehört, dass deutsche Männer als geizig gelten. Ist Sparsamkeit auch eine deiner Charaktereigenschaften? Darauf kommen wir später noch zurück.

So viel sei schon jetzt gesagt: Russinnen interpretieren es häufig als Geiz, wenn du dein Geld zusammenhältst. Wenn du eine Russin heiraten möchtest, solltest du bereit sein, sie auch zu verwöhnen.

Was hindert Russinnen an einer Beziehung mit deutschen Männern?

Obwohl das Urteil von russischen Frauen gegenüber deutschen Männern überwiegend positiv ausfällt, möchte nicht Russin einen Deutschen heiraten.

Damit sind schließlich gewisse Risiken und Herausforderungen verbunden:

  • Sie müsste für dich die deutsche Sprache lernen. Sonst bleibt euch nur die Kommunikation auf Englisch. (Ausnahme: Du sprichst die russische Sprache, zum Beispiel, weil du in der ehemaligen DDR aufgewachsen bist. Das wäre ideal.)
  • Vermutlich wünschst du dir, dass sie mit dir nach Deutschland kommt.
  • Das bedeutet, sie muss auswandern und sich an eine neue Kultur gewöhnen.
  • Ihre Heimat, ihre Muttersprache, ihre Familienangehörigen und Freunde bleiben in Russland zurück.
  • Einsamkeit und Heimweh sind wahrscheinlich.

Du siehst: Für eine russische Frau ist es bequemer und einfacher, sich einen russischen Partner zu suchen. Wenn du bei einer russischen Frau punkten möchtest, solltest du aus der Masse hervorstechen.

Du musst ihr also noch etwas mehr bieten als ein russischer Mann. Sonst lohnt sich der Aufwand nicht für sie.

Was erwarten russische Frauen von einem deutschen Mann?

Russinnen sind eher feminin als feministisch. Du möchtest eine Russin von dir begeistern? Du möchtest eine Russin heiraten?

Dann haben wir 5 Tipps für dich.

1. Zahle die Rechnung

Wenn du eine Russin zu einem Date einlädst, übernimm die Rechnung. Jedes Mal. Das erwartet sie von dir. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr ins Theater, in die Oper oder ins Kino geht. Vielleicht trinkt ihr zusammen auch nur einen Kaffee, geht Eis essen oder holt euch eine Pizza.

Unabhängig vom Preis und von eurer Aktivität: Es sollte für dich selbstverständlich sein, dass du sie einlädst. Für sie ist das ein Zeichen des Respekts ihr gegenüber. Das gehört zur russischen Kultur. Übrigens gilt das auch, wenn du sie nach Deutschland einlädst: Sie erwartet, dass du ihr Flugticket bezahlst.

Den Vorschlag, die Kosten durch zwei zu teilen, empfindet eine russische Frau als Beleidigung. Das gibt ihr das Gefühl, dass sie dir keine 5 Euro für ein Getränk wert ist.

Wenn du eine russische Frau heiraten möchtest, mach dich dafür bereit, in der Kennenlernphase die Rechnungen zu zahlen.

Lässt du deine russische Dating-Partnerin selbst für ihr Getränk bezahlen? Dann siehst du sie wahrscheinlich nicht wieder. Foto: Engin Akyurt/pixabay.com

2. Zeige dich charmant

Im Idealfall erweist du dich ihr gegenüber als Kavalier der alten Schule. Eine russische Frau genießt es, weiblich zu sein. In dieser Rolle sucht sie einen Mann, der ebenfalls die etwas traditionellere Rolle bevorzugt.

Deine Höflichkeit und Galanterie gibt ihr das Gefühl, etwas Besonderes für dich zu sein:

  • Hilf ihr in ihre Jacke oder in ihren Mantel.
  • Öffne die Auto- oder Restaurant-Tür für sie.
  • Lege ihr deine Hand leicht auf den unteren Rücken, wenn sie durch die Tür tritt.
  • Falls es regnet, spanne einen Schirm für sie auf.
  • Mach ihr ehrlich gemeinte Komplimente.

3. Zeige deine Männlichkeit

Achtung: Das bedeutet nicht, dass du als dominanter Macho auftrittst. Sondern, dass du weißt, was du willst. Wenn du mit deiner russischen Dating-Partnerin etwas unternehmen möchtest, mach ihr konkrete Vorschläge. Ergreife die Initiative.

Erwarte nicht von ihr, dass sie das übernimmt.

Du sagst zum Beispiel: „Ich würde gern mit dir in den Tierpark/ein griechisches Restaurant/Schlittschuhlaufen/im Park spazieren gehen. Hast du Lust?“

Dann sagt sie „Ja“ oder „nein“.

4. Mach ihr (kleine) Geschenke

Geschenke sind für eine russische Frau kleine Liebeserklärungen. Daraus schließt sie, dass sie wichtig für dich ist. Keine Sorge: Deine Mitbringsel müssen nicht teuer sein. Es kann sich um eine einzelne Rose handeln, um eine Creme, ein Parfüm, eine Kette oder eine andere kleine Aufmerksamkeit handeln.

Diese Kleinigkeiten zeigen ihr, dass du Zuneigung für sie empfindest.

Russin heiraten
Romantische Geschenke als Liebesbeweise. Foto: Jillwellington/pixabay.com

5. Gib ihr die Gelegenheit, für dich schön zu sein

Sportliche Aktivitäten eignen sich nicht für das erste Date. (Das gilt übrigens auch für Dates mit deutschen Frauen in der zweiten Lebenshälfte.) Ihr kennt euch noch nicht.

Da möchte sich ein weiblicher Single vor dir nicht im Badeanzug oder Bikini zeigen – und dich nicht in Badehosen sehen. Hebt euch das für später auf.

Auch Wandern ist keine gute Aktivität. Warum nicht? Ganz einfach: Dabei trägt sie festes Schuhwerk und derbe Kleidung.

Wie soll sie dir dabei ihre Schönheit zeigen? Sie möchte dich mit ihrem Aussehen, ihrem Make-up und mit ihrer Kleidung begeistern. Gib ihr diese Gelegenheit.

Fazit

Wenn du eine Russin heiraten möchtest, hast du gute Karten. Es gibt weniger Männer als Frauen in Russland. Dazu kommt: Russinnen möchten heiraten. Sie halten Ausschau nach dem Richtigen. Ob deine russische Herzensdame den Weg ins Ausland auf sich nimmt, hängt davon ab, was du ihr bieten kannst.

Damit ist nicht nur Geld gemeint. Vielmehr kommt es auf dich als Mann an: Bist du zuvorkommend, charmant und ergreifst du die Initiative? Gibst du ihr das Gefühl, etwas Besonderes für sie zu sein? Und das Wichtigste: Stimmt die Anziehung zwischen euch?

Dann hast du als Mann 50plus gute Karten, eine Frau zu finden, die sich in der traditionellen Frauenrolle wohlfühlt.

Michaela 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.